Delphi – Erste Annäherung – Taschenrechner

Im Rahmen meines Betriebspraktikums bei der Firma ComTEC – Noeker Erfolgssoftware habe ich mich in der Letzten Woche mit der Entwicklung von Delphi 2007 beschäftigen können. Dabei habe ich mich mit einem WickiBook für Delphi eingearbeitet um im späteren Verlauf mit dem Embarcadero RAD Studio 2007 zu arbeiten. Diese Entwicklungsumgebung ermöglicht einfaches Zusammenschieben von Fensterapplikationen und Event – Implementierungen indem zu je einem Event inder GUI eine Methode zugeordnet werden kann. Ich habe somit in kürzester Zeit einen Taschenrechner Programmieren können, der die Einfachsten Rechenregeln unterstützt und Fehler durch Exceptionhandling überprüft.

Erste Einschätzungen:

Ich musste leider Feststellen, dass diese Programmiersprache durch seinen älteren Ursprung von Pascal doch recht unübersichtlich wirkt. Denn wenn man Arbeiten mit C, Java oder PHP gewohnt ist kennt man die Kapselung von Anweisung nur durch {} und nicht durch begin; end; . Aber auch die Ansätze von Eigenschaften in der Objektorientierung, denen man in Delphi eigene Lese- und Schreibmethoden zuordnen kann, damit diese als Public definiert werden können, ist in meinen Augen durch Getter- und Settermethoden genauso gut behandelt. Konstruktoren werden nicht etwa durch die Klassenbezeichnung geregelt sondern mit einer festgelegten Methode .Create(); und selbst der Standartkonstruktor muss extra gekennzeichnet werden wenn sie den Konstruktor einer Vaterklasse überschreibt (overload;). Es gibt auch noch zig weitere Andere Aspekte der OOP, die ich hier nicht weiter auflisten möchte. Falls jedoch Fragen auftauchen können diese ruhig gestellt werden :-)

Ein Gedanke zu “Delphi – Erste Annäherung – Taschenrechner

  1. Schau dir Visual Basic.Net an, da musste auch viel schreiben, mit begin und end, vieles mit nem extra schlüsselwort kennzeichnen und und und

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s